*
blk-top-bar-right
blockHeaderEditIcon
blk-social-media
blockHeaderEditIcon
Facebook Logo   Twitter Logo
  Google+      

Connacht – westliches Irland

Connacht war lange Zeit nicht der Sehnsuchtsort von heute, sondern die ärmste und am stärksten benachteiligte Region Irlands, in der zu leben als Strafe angesehen wurde. „To hell or to Connacht“, „Zur Hölle oder nach Connacht“ – dies war die Wahl, vor die viele Iren gestellt wurden, als Oliver Cromwell im 17. Jahrhundert Irland eroberte. So war Connacht auch die am stärksten von der Großen Hungersnot ("Famine") von 1845–1849 betroffene Provinz. Außer Kartoffeln wuchs hier nicht viel und als über mehrere Jahre die Ernte ausfiel war das für die Bewohner eine Katastrophe, die vielen das Leben kostete - und noch mehr in die Emigration trieb.

In der Gegenwart ziehen Gegenden wie Connemara, die Aran Islands oder Mayo Besucher in ihren Bann und Galway ist eine boomende Universitätsstadt, die so etwas wie die Feiermetropole des ganzen Landes ist.

County Galway

Text

County Leitrim

Text

County Mayo

Text

County Roscommon

Text

County Sligo

Text

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Geben Sie bitte eine gültige Postleitzahl ein.
Geben Sie bitte eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte korrigieren Sie dieses Feld.
Bitte Vorname und Nachname eingeben.